Beeren, Heidelbeeren und Himbereren verteilt

BEEREN – FRUCHTIG SÜßE SOMMERBEGLEITER

Es naht der Sommer in schnellen Schritten und die Bauernmärkte leben wieder auf. Ob die Beeren selbst, ein fruchtiges Beerentiramisu, eine Roulade gefüllt mit Beeren oder aber auch eine Sommerbowle, die frischen Beeren begleiten uns den ganzen Sommer über. Es gibt sie in den verschiedensten Farben, Formen und Geschmäckern, hier ist wirklich für jeden etwas dabei.

Gewusst?

Maßgeblich wird unter den richtigen Beeren und dem Beerenobst unterschieden. Zu den richtigen Beeren zählen: Heidelbeeren, Johannisbeeren aber auch die Zitronen, Orangen, Kiwis oder der Kürbis! Selbst die Früchte der Tomate und Paprika gehören eigentlich zu der Familie der Beeren.

Erdbeeren, Himbeeren und auch die Brombeeern und viele weitere, zählen umgangssprachlich zu den Beeren, da es einfacher zur Einteilung ist. Eigentlich gehören diese Beeren jedoch zu den Sammelfrüchten.

Kauf und Lagerung

Beeren sind sehr empfindliche Zeitgenossen. Am besten du achtest beim Kauf der Beeren auf pralle Früchte, die eine trocken glänzende Schale aufweisen. Bei der kleinsten Druckstelle oder Verletzung steigt die Schimmelgefahr rasant an. Beeren sind leider generell nicht sehr lange haltbar.

Am Besten du stellst sie in den Kühlschrank und verzehrst sie innerhalb von 2-3 Tagen.

Zum Beeren reinigen reicht es aus, wenn du sie kurz in Wasser tauchst und sofort wieder herausnimmst, sonst saugen sie sich mit Wasser voll und werden matschig. Ganz besonders schmecken sie frisch und knackig.

Verwendung

Neben den verschiedensten Möglichkeiten Beeren zu verwenden, kannst du sie auch wunderbar einfrieren, so bleiben die wertvollen Vitamine auch perfekt enthalten. Wenn du die Beeren zuerst auf einem Brett ausgebreitet ins Kühlfach legst, sie langsam an der Schale anfrierst, erst dann gemeinsam in einen Beutel gibst, dann verhinderst du, dass die Beeren aneinander kleben und matschig werden. Wenn es doch einmal passiert ist und die Beeren matschig geworden sind, ist das kein Grund sie einfach wegzuwerfen. Es lässt sich daraus noch wunderbar Marmelade, ein Milchshake oder auch selbstgemachtes Eis zubereiten.

SCHNELLES BEERIGES REZEPT

An den heißen Sommertagen sehnen wir uns alle nach einer erfrischenden Abkühlung. Hier kann ein erfrischender und vorallem kühlender Smoothie oder Milch-Shake mit frischen Beeren Abhilfe schaffen.

BEEREN-SMOOTHIE

Für den Beeren-Smoothie benötigst du nur sehr wenige Zutaten.

2 reife Bananen

450g frische oder gefrorene Beeren deiner Wahl

50 ml Orangen- oder Apfelsaft

50 g Eiswürfel

Alle Zutaten in einem Hochleistungsmixer pürieren und genießen.

Wenn du lieber der Milchshake-Typ bist, verwende statt dem Orangensaft einfach die gleiche Menge an Milch und statt den Eiswürfeln etwas Vanille- oder Joghurteis.

STECKBRIEFE MEINER LIEBLINGSBEEREN

Erdbeeren

enthalten viel Vitamin-C, Eisen und Salicylsäure.

optimale Erntezeit

von Mai bis Juli

Wirkungsweise

Sie wirkt Stoffwechselanregend und kann auch bei Durchfall helfen.

Wo wachsen Erdbeeren am besten?

An einem vollsonnigen Standort.

Mein absoluter Geheimtipp

In unseren Rezepten findest du eine leckere Erdbeer-Schokoroulade oder

Obstknödel gefüllt mit Erdbeeren.

Himbeeren

haben einen hohen Anteil an Vitamin-C, Kalium und Eisen.

optimale Erntezeit

Mai bis August

optimale Erntezeit

Sie unterstützen die Knochenbildung.

Wo wachsen Himbeeren am besten?

Himbeeren benötigen einen sonnigen, windgeschützten Standort

Mein absoluter Geheimtipp

In unseren Rezepten findest du eine leckere Himbeermarmelade.

Heidelbeeren

enthalten sehr viel Vitamin-C, Betacarotin, Eisen und Zitronensäure

optimale Erntezeit

von Juni bis August

Wirkungsweise

Sie wirken entzündungshemmend und unterstützen bei Blasenschwäche.

Wo wachsen Heidelbeeren am besten?

Im Wald oder auf südlichen Hanglagen.

Mein absoluter Geheimtipp

Der Beerenberg in Linz. Hier kannst du dir deine Bio-Heidelbeeren ganz einfach selbst pflücken. Alle Informationen findest du unter https://www.beerenberg.at/

Brombeeren

enthalten von all unseren Beeren die meisten Antioxidantien.

Sie enthalten außerdem viel Vitamin-C, Kalium und Eisen.

optimale Erntezeit

von Mai bis Juli

Wirkungsweise

Sie wirken antibakteriell, stärken dein Immunsystem und sind harntreibend.

Wo wachsen Heidelbeeren am besten?

Brombeeren sind sehr frostempfindlich.

Sie bevorzugen einen sonnigen bis halbschattigen Standort.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Bewertungen
Inline Feedbacks
View all comments