Bärlauch-Nudeln

Bärlauch-Nudeln

Jasmin
Dieses Rezept ist eines meiner liebsten Rezepte, wenn es mal wieder schnell gehen muss. Da sich Bärlauch wunderbar haltbar machen lässt, kannst du es das ganze Jahr über zubereiten. Wenn du keinen frischen Bärlauch parat hast, habe ich die Variante mit Bärlauchpesto in der Infobox vermerkt.
4.8 von 5 Bewertungen
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Österreich
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 200 g Nudeln
  • 1 handvoll frischen Bärlauch
  • 200 ml Schlagobers
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Schuss Rapsöl

Anleitungen
 

  • Den Bärlauch ein wenig abwaschen.
  • Die Nudeln bissfest in ausreichend Salzwasser kochen.
  • Den Bärlauch mit ein bisschen Öl im Hochleistungsmixer oder mit dem Pürierstab pürieren.
  • Das Schlagobers unterrühren.
  • Die Nudeln abseihen und den Topf zurück auf den Herd stellen.
  • Die Bärlauchsauce langsam erwärmen und die Nudeln unterheben.

Notizen

Tipp: Für dieses Rezept kannst du auch Bärlauchpesto oder gefrorenen Bärlauch nehmen, solltest du keinen frischen zur Hand haben. 
1 Handvoll Bärlauch ersetzt ca 2-3 TL Bärlauchpesto. 
Unser Rezeptetipp: 
Bärlauchpesto
Passend zur Jahreszeit stellen wir dir unser Bärlauchpesto vor. Ob als Pesto für Gnocchi, Pasta oder als Verfeinerung für deinen Brotaufstrich dieses Bärlauchpesto lässt sich vielseitig einsetzen.
Zum Rezept
Keyword Bärlauch, Bärlauchnudeln Rezept, Bärlauchpesto, Bärlauchpesto Rezept, Bärlauchpesto selber machen, Kochen mit Bärlauch, Kochwelt, Pasta, schnelle Küche
Rezept ausprobiert?Erwähne uns auf Instagram @rezeto.official oder verwende unseren Hashtag #rezeto!
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Bewertungen
Inline Feedbacks
View all comments