Langos

Langos mit Knoblauchdip bestrichen, mit Käse, Paprikapulver und Speck garniert.

Langos

Jasmin
Langos wie auf dem Jahrmarkt, wie gerne hätten wir das gerade? Mit diesem Rezept holst du dir ein Stück Jahrmarkt nach Hause! Die aus Ungarn stammende Spezialität ist in Österreich und Deutschland allseits ein sehr beliebter Snack.
4 von 1 Bewertung
Arbeitszeit 1 Std. 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Ungarn
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 500 g Mehl glatt
  • 130 ml Milch lauwarm
  • 130 ml Wasser lauwarm
  • 1 Würfel Germ frisch
  • ½ TL Salz
  • Rapsöl zum backen / frittieren

Anleitungen
 

  • Für den Langos aus allen Zutaten einen glatten Germteig kneten.
  • Sobald ein fester Teig entstanden ist, stelle den Teig an einen warmen Ort und lasse diesen etwa 45 Minuten rasten.
  • Aus dem Teig beliebig große, runde Teigfladen ausrollen. Wenn du sie genauso dünn und knusprig wie auf dem Jahrmarkt haben möchtest, achte darauf, dass der Teig in etwa 3 mm dünn ausgerollt ist. Wenn du den Langos lieber etwas dicker haben möchtest, damit du diesen belegen kannst, dann rolle den Teig etwa 5-7 mm dick aus.
  • Bestreiche die Teigfladen dann nochmals mit etwas Öl und lasse sie nochmals ca 25 Minuten rasten.
  • Währenddessen in einer Pfanne das Rapsöl erhitzen.
  • Anschließend die Teigfladen auf jeder Seite etwa 3 Minuten goldbraun backen.
  • Zum Abschluss kannst du dein Langos noch ganz klassisch salzen und mit Knoblauch-Öl bestreichen oder du kannst natürlich auch einen Knoblauchdip zubereiten und mit Käse und Speckwürfeln garnieren.

Notizen

Tipp: Ein Rezept für unsere Knoblauchsauce findest du in unseren Rezepten. 
Keyword Knuspriges Langos, Kochwelt, Langos, Langos Rezept, Rezept, Ungarisches Fladenbrot
Rezept ausprobiert?Erwähne uns auf Instagram @rezeto.official oder verwende unseren Hashtag #rezeto!
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Bewertungen
Inline Feedbacks
View all comments