Moussaka mit Zucchini

Moussaka mit Rosmarin und Tomaten

Moussaka mit Zucchini

Jasmin
Kaum ein Gericht steht so sehr für die griechische Küche.
Das Moussaka ist ein Gericht welches mit viel frischem Gemüse, Faschiertem und Tomatensauce zubereitet wird. Mit Käse überbacken, ergibt dies ein ganz besonderes Gericht für deine Gäste oder einen netten Familienabend.
Natürlich kannst du dieses Gericht auch nur mit Melanzani oder Zucchini zubereiten. Hier bleibt kein Wunsch unerfüllt.
5 from 1 vote
Arbeitszeit 2 Stdn.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Griechenland, Griechisch
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

Moussaka

  • 500 g Faschiertes vom RInd
  • 5 Stück Kartoffeln
  • 3 Stück Zucchini
  • 1 Dose Pelati
  • 1 Stück Melanzani
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 2 Stück Zwiebel
  • ½ TL Cayennepfeffer
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Zimt
  • Olivenöl

Bechamel

  • 45 g Butter
  • 45 g Mehl
  • ½ liter Milch
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Stück Ei
  • 1 Stück Eidotter

Anleitungen
 

Bechamelsauce

  • Butter in einem Topf schmelzen & das Mehl einrühren. Darauf achten, dass es nicht anbrät & keine Farbe bekommt.
  • Vom Herd nehmen & kurz überkühlen lassen.
  • Die Milch langsam dazu geben & unter ständigem rühren mit dem Schneebesen erhitzen.
  • Mit Salz, Pfeffer & Muskatnuss würzen.
  • Sobald die Bechanmel eine sämige Konsistenz hat vom Herd nehmen & abkühlen lassen.
  • Wenn die Bechamelsauce fast vollständig abekühlt ist, das Ei sowie den Eidotter mit dem Schneebesen einrühren.

Moussaka

  • Zuerst die Zucchini, die Melanzani und die Kartoffeln in feine Scheiben schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zucchini und Melanzani darin von beiden Seiten kurz anbraten.
  • Die Zwiebeln fein hacken und ebenfalls in einer großen Pfanne mit Olivenöl anbraten. Sobald die Zwiebeln glasig sind, kannst du das Faschierte hinzugeben.
  • Das Faschierte so lange braten, bis es gut Farbe bekommen hat und keine Flüssigkeit mehr in der Pfanne vorhanden ist.
  • Mit Salz, Cayennepfeffer, Zimt und den Knoblauchzehen würzen.
  • Anschließend die Pelati aufgießen und ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  • Nun kannst du die Auflaufform etwas mit Olivenöl bestreichen und mit den Kartoffelscheiben den Boden bedecken.
  • Auf die Kartoffeln kommt nun die erste Schicht Bechamelsauce, achte hier darauf, dass die Kartoffeln gut damit bedeckt sind, allerdings nicht in der Sauce schwimmen.
  • Die Zweite Schicht besteht aus den gebratenen Zucchini-, und Melanzani-Scheiben. Hier kannst du ganz nach belieben abwechselnd die Scheiben auf die Kartoffeln legen.
  • Sobald das Faschierte fertig geköchelt hat, ebenfalls in die Form füllen und gut festdrücken.
  • Nochmals mit Zucchini-, und Melanzani-Scheiben belegen, die restliche Bechamelsauce darauf verteilen.
  • Mit Cayennepfeffer würzen und mit Käse bestreuen.
  • Zum Schluss bei 180° Celsius, Heißluft ca 20-30 Minuten backen, bis der Käse eine gold-braune Farbe angenommen hat.

Notizen

Falls du noch Fragen zu diesem Rezept hast, kannst du uns diese gerne in den Kommentaren stellen. 
Keyword Gerichte mit Zucchini und Melanzani, Griechisches Moussaka, Griechisches Rezept, Kochwelt, Moussaka, Moussaka Rezept, Traditionell griechisches Gericht, Zucchini Moussaka
Rezept ausprobiert?Erwähne uns auf Instagram @rezeto.official oder verwende unseren Hashtag #rezeto!
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Bewertungen
Inline Feedbacks
View all comments