Pancakes

Pancakes

Jasmin
Diese Pancakes lassen sich nicht nur als klassische Variante zubereiten sondern auch Low Carb / High Protein. Die Low-Carb Variante findest du in den Tipps am Ende.
Sie sind super-fluffig & mit Marmelade oder Schokoladensauce sind sie einfach perfekt.
5 von 4 Bewertungen
Arbeitszeit 25 Min.
Gericht Dessert, Frühstück
Portionen 12 Pancakes

Zutaten
  

  • 1 Stk. Ei
  • 120 ml Milch
  • 30 g Protein Pulver Vanille
  • 3 EL Mehl glatt
  • 2 TL Vanillezucker
  • 5 ml Vanilleextrakt
  • ½ TL Backpulver
  • Kokosöl zum backen

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten gut miteinander verquirlen. Sofern du einen Shaker zu Hause hast, kannst du die Zutaten darin ganz einfach shaken.
  • In einer beschichteten Pfanne etwas Kokosöl erhitzen und den Teig langsam einrinnen lassen.
  • Backe die Pancakes so lange, bis auf der Oberseite kleine Blasen entstehen, erst danach kannst du ihn perfekt wenden.
  • Von der anderen Seite auch nochmals gold-braun backen.

Notizen

Tipp:Falls du hier zur Gänze auf Mehl und Zucker verzichten möchtest, kannst du einfach Kokosmehl und Birkenzucker verwenden. So erhältst du eine kalorienarme Low-Carb Variante.
Falls du noch Fragen zu diesem Rezept hast, kannst du uns diese gerne in den Kommentaren stellen. 
Keyword Backstube, Brot Rezept, Kochwelt, Pancakes, Pancakes Rezept, Pfannkuchen, Protein Pancakes
Rezept ausprobiert?Erwähne uns auf Instagram @rezeto.official oder verwende unseren Hashtag #rezeto!
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
8 Bewertungen
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Jasmin Hofmann

5 stars
Sehr lecker dieses Rezept! Finde die Pancakes mit Schokoladensauce besonders fein. Auch die Low- Carb Variante ist ein toller Tipp. Dankeschön!

Christoph

5 stars
Extrem flaumig 🤩 dankeschön!

Julia

5 stars
Super Rezept 😃

Beate

Super Homepage 👌 mit tollen Ideen! Diese Nachspeise werde ich sicher bald mal probieren!